Donnerstag, 1. November 2007

WiPo Prüfung gelaufen

Oh man, so schlecht hatte ich das nicht erwartet. Eigentlich kenne ich mich in WiPo aus, aber heute war das grausam. Von den vorbereiteten Themen wollten die Prüfer nicht wirklich viel wissen. Zumindest nicht das, was ich mir erarbeitet hatte. Sie fanden die Grundlagen viel wichtiger, ich bei der Vorbereitung leider nicht.
Zusätzlich war ich so entsetzlich aufgeregt, wie schon seit Jahren nicht mehr. Ob das an der mir scheinbar doch sehr wichtigen Prüfer Konstellation oder meiner eingeschränkten Gesundheit lag, weiß ich vielleicht irgendwann einmal besser einzuschätzen.
Zum Glück waren meine Themen wenigstens so interessant, dass ich mich nicht über die Vorbereitung ärgere. Ich hätte aber andere Prioritäten gebraucht und dann hätte man die Prüfung wahrscheinlich auch mit nur fünf Tagen Vorbereitung besser geschafft als ich jetzt mit fünfzehn Tagen (oder so). Also gelernt: Erst festlegen, was ich meine zu brauchen, die Schlüssigkeit über Gespräche klären und danach anfangen zu recherchieren und lernen. Samstag geht es an die nächsten beiden Vorbereitungen. ET und BP – Jürgen und Stephan, helft bitte.
Immerhin, die BP Klausurergebnisse entsprechen meinen Erwartungen. Geleistete Aufwand zum erreichten Nutzen hat ein ausreichendes Ergebnis erbracht.
See you

Heute ist Prüfung

Es gibt dann natürlich die Frage, habe ich genug getan?
Ich habe gelesen, ausgearbeitet, durchdacht und vieles sicher vergessen.
Die letzten beiden Tage habe ich genossen und mich erholt, was mir vor Prüfungen immer wichtig ist. Zwischendurch noch etwas vertiefen und lesen.
Schön, dass mir meine Freunde dabei geholfen haben. Gerade die heutige Geburtstags Nachfeier bei Neele, die Gesa mal eben aus der Taufe gehoben hat, war sehr schön zum Stressabbau.
Gesundheitlich geht’s auch ganz gut, also jetzt noch einmal die Notizen zur Nachhaltigkeit durchstöbern, dann schlafen und den Tag möglichst angenehm ablaufen lassen.
Es wird schon klappen, hoffe ich.
Danach schnell nach Hause und mit Kim spielen, um am Freitag mit meiner Klasse in die Wildnis zu gehen und Kommunikation trainieren.

See you

Suche im blog

 

Aktuelle Beiträge

Finanzamt
Die machten schon immer wie es für sie am besten...
Weiterbildung (Gast) - 31. Jan, 10:00
welcher Verbraucher achtet...
Selbst die reichen Verbraucher unserer westlichen Welt...
msa - 15. Nov, 23:20
Globalisierung
Ich denke im Prinzip ist die Globalisierung nicht schlecht...
Christian (Gast) - 2. Nov, 18:23
Mr Vertigo
eine Kurzbeschreibung: Im Jahr 1927 hat der Jahrmarkt...
Marianne Kempel (Gast) - 8. Okt, 14:22
Mr Vertigo?
Worum geht es denn da? Woher kennst Du "Tod und Teufel"?
msa - 7. Okt, 19:09

Web Counter-Modul

Archiv

November 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
12
13
16
18
20
21
23
25
26
30
 
 
 

Berufsplanung Lehrer
Formalismus
Handwerk
Hausarbeit ET
Pädagogik
Politik
Privat oder so
Schwimmlehrer
Studium
Vorbereitungsdienst
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren