2009 Rückblick

Dies wird einer der letzten Einträge dieses Blogs werden, denn ab nächsten Monat ist das Werden des Berufsschullehrers Geschichte. Also muss ein neuer Blog herhalten, der dann eigentlich 23 Jahre halten könnte ;). Berufsschullehrer sein – oder so.
Was war letztes Jahr bei mir so los? Ich könnte den eigenen Blog lesen, was ich auch machen werde. Mal sehen, was daraus mal wird?!
Für das zweite Staatsexamen konnte ich die WiPo Hausarbeit schreiben, die restlichen Seminare für die Zulassung zur Staatsexamensprüfung ablegen, den Kanulehrschein erwerben und die zweite Examensprüfung im Oktober bestehen. Erstaunlicherweise reichte die Zeit noch für einen schönen Urlaub in Kanada und einige nette Tage mit Freunden.
Zu Hause ist am Garten und den Hobbys nicht viel getan worden. Wir haben uns aber von zwei Autos und dem Wohnwagen getrennt und einen neuen Kleinwagen angeschafft.
Am Haus haben wir zumindest einiges schaffen können. Die Haustür mitsamt Wand und Fenster ist neu und die Öl-Heizungsanlage ist einem Blockheizkraftwerk gewichen. Letzteres arbeitet zuverlässig seit über 1000 Stunden, leider ist der Papierkram mit Banken, Finanzamt, Energieversorger und Zoll noch nicht abgeschlossen. Das wir die Beschäftigung für Januar sein.
Auch die Töchter wurden beide getauft und der Große ist erfolgreich in die Schule aufgenommen worden.
Zum Jahresende wurde mir dann noch eine neue Position bei der Feuerwehr übertragen, so dass ich jetzt für den Funkbereich in unserem Amt mit verantwortlich zeichnen werde.
Der Dezember ist dann mit Feiern übersäht und wir kommen erst nächsten Sonntag wieder etwas zur Ruhe. Weihnachten, drei Geburtstage, Sylvester und dann noch die Familien-Nachfeier dieser drei Ereignisse stressen etwas und geben ordentlich Gewicht auf die Hüften. Dabei habe ich gerade erst zehn Kilo abgespeckt, nun sind vier wieder drauf. Bis Ende Januar bin ich die aber wieder los.
Was steht jetzt an? Nächste Woche erst einmal den Feuerwehrball, danach mit einer guten Freundin zum Ball des Sports. Beruflich die nächsten Konferenzen, viel neuen Unterricht planen, meine erste Klassenfahrt und die Mitgestaltung einer neuen Schule für Technische Assistenten. Privat wird 2010 endlich eine Solaranlage folgen und hoffentlich einige Traktoren wieder laufen lernen. Auch hoffe ich auf einige Zeit am Mustang zu verbringen. Urlaub soll dieses Jahr eigentlich nicht statt finden, aber Kanu fahren will ich auch privat fördern.
Und im Internet? Nachdem ich die privaten Seiten alle aufgegeben habe, wird der neue Blog etwas Neues werden. Mehr „Service“ wie Bücher Rezensionen, Linklisten für Berufsschullehrer und Informationsaustausch zu lo-net2 sind angedacht.
Und in diesem Blog werden noch einige Formalien angefügt. Beispielsweise Regeln und Wege zum Lehrer werden. Was ist gut daran und was nervt auf dem Ausbildungsweg? Welche Fehler würde ich nächstes Mal vermeiden…..
Mal sehen, was ich schaffe.
See you

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Suche im blog

 

Aktuelle Beiträge

Finanzamt
Die machten schon immer wie es für sie am besten...
Weiterbildung (Gast) - 31. Jan, 10:00
welcher Verbraucher achtet...
Selbst die reichen Verbraucher unserer westlichen Welt...
msa - 15. Nov, 23:20
Globalisierung
Ich denke im Prinzip ist die Globalisierung nicht schlecht...
Christian (Gast) - 2. Nov, 18:23
Mr Vertigo
eine Kurzbeschreibung: Im Jahr 1927 hat der Jahrmarkt...
Marianne Kempel (Gast) - 8. Okt, 14:22
Mr Vertigo?
Worum geht es denn da? Woher kennst Du "Tod und Teufel"?
msa - 7. Okt, 19:09

Web Counter-Modul

Archiv

Januar 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Berufsplanung Lehrer
Formalismus
Handwerk
Hausarbeit ET
Pädagogik
Politik
Privat oder so
Schwimmlehrer
Studium
Vorbereitungsdienst
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren